Schliersee Bayerische Voralpen

Ein Tag am Schliersee ist nicht annähernd genug. Aber wenn nicht mehr Zeit zur Verfügung steht, helfen unsere ausgewählten Tipps, jede Minute des Tagesausflugs bestmöglich auszuschöpfen.

Anspruch

  • Mittelschwere Wanderung

Tourdaten

  • 13 Kilometer
  • 12 Stunden
  • 390 Höhenmeter
  • 2 Aussichtspunkte

9:00 – Ankunft

Fangen wir an: Die Bayerische Oberlandbahn startet am Hauptbahnhof München um 08:04 und erreicht die Haltestelle Schliersee um 08:56. Der Bahnhof ist in der Ortsmitte am nördlichen Ufer des Sees. Auf dem Weg zum ersten Ziel des Tagesausflugs, der Burgruine Hohenwaldeck, befinden sich mehrere Frühstückscafés. Direkt an der Lautererstraße ist das Café Mesner zu empfehlen – ein seit 1925 durchgängig geöffneter Schlierseer Traditionsbetrieb.

Cafe Mesner – der erste Stopp während des Tagesausflugs am Schliersee

10:30 Burgruine Hohenwaldeck

Nun starten wir die Wanderung zur Burgruine Hohenwaldeck am Ostufer des Schliersees. Die ersten Höhenmeter auf unserem Tagesausflug am Schliersee beginnen in der Straße Unterleiten gegenüber des Strandbades. Der Weg ist durchgängig sehr gut beschildert. Spätestens um 10:30 erreichen wir die Burgruine. Sie wurde Ende des 13. Jahrhunderts errichtet und im Jahr 1480 durch einen Felssturz zerstört. Die sehenswerten Mauerfragmente und die massiven moosüberwachsenen Steinbrocken sind im Original zu besichtigen. Unmittelbar an der Burgruine Hohenwaldeck blickt man vom wahrscheinlich schönsten Aussichtspunkt der Region auf den Schliersee und die umliegende Bergkulisse.

11:30 Markus Wasmeier Freilichtmuseum mit Wirtshaus “Zum Wofen”

Das Markus Wasmeier Freilichtmuseum wurde auf Initiative des Skirennläufers und Olympiasiegers im Jahr 2007 eröffnet. Auf rund 60.000 Quadratmetern finden Besucher originalgetreu restaurierte Gebäude und eine Begegnungsstätte für bayerische Tradition, Kultur und Handwerk. Auf dem Museumsgelände befindet sich das bayerische Wirtshaus “Zum Wofen” mit ausreichend Sitzplätzen und einem schattigen Biergarten zur Mittagspause.

14:00 Seerundweg

Nach dem Besuch des Markus Wasmeier Freilichtmuseum umrunden wir den Schliersee westwärts. Der Weg verläuft flach und ist für alle Altersgruppen leicht zu bewältigen. Nach etwa 20 Minuten erreicht man die Rixneralm, danach den liebevoll gestalteten Erlebnispfad und nach weiteren 40 Minuten das Nordufer des Schliersees mit vielen Cafés und Restaurants.

15:00 Kurpark

Kurpark Schliersee
Kurpark Schliersee

Nach der Umrundung des Schliersees bietet es sich an, eine Pause im Kurpark einzulegen. Ein Tagesausflug ist schließlich kein Marathon. Der Park befindet sich direkt am Ufer des Sees und bietet einen herrlichen Blick auf die Bayerischen Voralpen.

16:00 Schliersbergalm Seilbahn und Sommerrodelbahn

Weiter geht es zur Schliersbergalm. Sie liegt auf einer Höhe von 1061 Metern, ist per Seilbahn nach einer 5-minütigen Fahrt zu erreichen und ganzjährig geöffnet. Der Fußweg vom Kurpark zur Talstation im Dekan Maier Weg 10 beträgt etwa 15 Minuten. Oben findet man ein schönes Restaurant, einen Biergarten, einen Spielplatz, eine kleine Minigolfanlage und eine grandiose Aussicht. Hinab geht es dann auf der Sommerrodelbahn.

18:00 Ratskeller

Nach dem langen Tag knurrt der Magen? Ein paar Hundert Meter zu Fuß von der Talstation entfernt liegt der Ratskeller in Schliersee. Das urige Wirtshaus bietet bayerische Klassiker, alpenländische Köstlichkeiten und frisches Augustiner Bier vom Holzfass.

Ratskeller Schliersee Restaurant
Das Restaurant Ratskeller in Schliersee

Im Innenbereich findet man einen großzügig angelegten Gastraum auf zwei Etagen und die historische Ratsstube mit Gewölbe. Im Außenbereich bietet der Biergarten ausreichend Sitzplätze.

20:00 Biergarten Hofhaus am See

Der letzte Stopp auf dem Tagesausflug am Schliersee ist der Biergarten des Restaurants Hofhaus am See. Er ist ziemlich einzigartig unter den Schlierseer Biergärten: Man sitzt direkt am Wasser, schaut den auslaufenden Boote der Segelschule zu und bestaunt die herrliche Bergkulisse.

hofhaus am see biergarten schliersee
Hofhaus am See Biergarten Schliersee

Ach ja: Bier und Wein schmecken dort auch gut und eignen sich bestens, um einen langen Tagesausflug am Schliersee ausklingen zu lassen.